2021-22

Patrouille des Glaciers 25.4.- 01.05.2022 –
Zermatt – Arolla – Verbier / 57,5 km / 4386 HM


Gesamtrang – Arrivées depuis Zermatt Z1
Classement général

6. Platz – Feuchter Harald + Wagner Bernd + Pöchacker David  – 10:00:37
Team Alpine Polizei Österreich

3. Platz – in der Gruppe – Militaires Patrouilles 2 

Sella Ronda 25.3.2022 – 42 km / 2700 HM

Men:

18. Platz – Feuchter Harald + Wagenhofer Tobias – 3:36:28

150. Platz – Reich Bernhard + Wallner Andi – 4:40:00


Mixed:

55. Platz – Höllbacher Lukas + Weissenbacher Daniela – 5:45:12

Mountain Attack 11.3.2022 – Saalbach Hinterglemm

MARATHON: 3010 HM
25. Platz – Dominik Hirczy – 2:58:11

TOUR: 2036 HM
5. Platz – Harald Feuchter – 1:47:58
7. Platz – Tobias Wagenhofer – 1:51:06
10. Platz – Maximilian Kurz – 1:55:06
12. Platz – Daniel Rohringer – 1:56:29
25. Platz – Bernhard Reich – 2:04:17
41. Platz – Dominik Egger – 2:17:25

TOUR +45: 2036 HM
20. Platz – Andi Wallner – 2:17:25

Schattberg-Race: 1017 HM (vertical)
7. Platz – Maria Reich – 1:01:14
9. Platz – Nicole Nebauer – 1:09:00

Junior-Sprint: ca. 50 HM (vertical)
5. Platz – Silas Pfisterer – 2:55,05 (Finale)
7. Platz – Julia Reich – 2:50,79 (Halbfinale)

Jennerstier 20.2.2022 – Individual 6 km / 1200 HM

Senior Herren:

13. Platz – Feuchter Harald – 1:04:14

26. Platz – Scheiber Christoph – 1:07:36

51. Platz – Reich Bernhard – 1:20:31

20. Götschenfuchs / Bischofswiesen – Vertical 11.2. 2022 – 700 HM

AK 2 – Weiblich
3. Platz – Katrin Angerer – 38:43:09

AK 1 Männlich
1. Platz – Max Kurz – 28:25:33
2. Platz – Harald Feuchter – 28:44:23
15. Platz – Dominik Egger – 33:09:51

AK 3 Männlich
2. Platz – Peter Sunkler – 31:28:50
8. Platz – Bernhard Reich – 34:51:58

Jugend männlich
7. Platz – Silas Pfisterer – 44:57:4

(Fotos: Gerhard Pirchl)

ASITZ Vertical Skitour Race – Leogang / Salzburg, 28.1.2022

Vertical Skitour Race – 1.000 HM / 4 km

Herren – Expert:
4. Platz – Maximilian Kurz – 00:39:55
18. Platz – Tobias Wagenhofer – 00:42:47
20. Platz – Christoph Scheiber – 00:42:56
43. Platz – Dominik Egger – 00:48:38

Herren – Master:
13. Platz – Andi Wallner – 00:51:13

Damen – Master:
4. Platz – Marion Wallner – 01:11:26

Vertical Berglauf – 1.000 HM 

  1. Platz – Silke Repaski – 01:13:10

EPIC Ski Tour – Trento Monte Bondone, 22.1.2022

EPIC SKi TOUR RACE – 1.850 HM / 15,2 km

Herren – < 40:
15. Platz – Maximilian Kurz – 1:25:24

Herren -> 40
7. Platz – Peter Sunkler – 1:36:19
10. Platz – Bernhard Reich – 1:40:26

Herren -> 50
12. Platz – Andi Wallner – 1:52:41

Damen:
10. Platz – Natalie Sunkler – 2:03:20

Damen – VERTICAL Race  –  426 HM / 1,9 km
4. Platz – Marion Wallner – 0:33:48 

(Foto: Maria Riedler)

Erztrophy – Vertical / Bischofshofen, 22. 1. 2022
1,7 km / 600 HM 

Senior:
19. Platz  – Scheiber Chris – 00:30:10
23. Platz – Hirczy Dominik – 00:31:28 

Master:
9. Platz – Jochen Jäger – 00:38:12

Erztrophy – Individual / Bischofshofen, 23. 1. 2022 – „Sbg. Meisterschaft“
15,6 km / 1650 HM 

Senior:
20. Platz  – Hirczy Dominik – 01:47:23
23. Platz – Scheiber Chris – 01:49:45

Vereinsmeisterschaft La Spo-Team (intern & friends)
Oberau – Rossfeld, 14. 1. 2022
9,9 km / 850 HM / vertical

Herren:
1. Platz  – Kurz Max – 00:37:27
2. Platz – Jetzbacher Sepp – 00:39:35 (friends)
3. Platz – Hirczy Dominik – 00:40:28
4. Platz – Scheiber Chris – 00:42:06
5. Platz – Sunkler Peter – 00:43:50
6. Platz – Selbach David – 00:45:00 (friends)
7. Platz – Jäger Jochen – 00:46:09
8. Platz – Reich Bernhard – 00:46:42
9. Platz – Wallner Andi – 00:50,47
10. Platz – Freicham Richard – 00:54:55 (friends)

Damen:
1. Platz – Sunkler Natalie – 00:53:30
2. Platz – Reich Maria – 00:53:38
3. Platz – Böckelen Katrin – 00:56:16 (friends)
4. Platz – Nebauer Nicole – 01:00:50
5. Platz – Wallner Marion – 01:11:06

Juniors: (ab Mautstelle, verkürzte Strecke – 369 HM)
1. Platz – Pfisterer Silas – 00:24:15
2. Platz – Reich Julia – 00:25:46
3. Platz – Reich Lara – 00:29:40

Österr. Steirische Meisterschaft – Gröbming Pruggern – Michaelerberg, 7. 1. 2022
4,1 km / 800 HM / vertical

Senior M:
19. Platz  – Hirczy Dominik – 00:40:33 

Master M: 
9. Platz – Wallner Andi – 00:48:02

Master W:
4. Platz – Wallner Marion – 01:10:44

1,9 km / 320 HM / vertical

Schüler M:
3. Platz  – Pfisterer Silas – 00:23:51